elbzwerge Kita

Krippe & Kindergarten

Liebe Eltern,

Der Hamburger Senat hat am Freitag, 13. März 2020, folgende Beschlüsse gefasst:

 

Einstellung des Kita-Regelbetriebes:

 

Die Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI) appelliert an die Eigenverantwortung der Eltern:

Eltern von Kindern aus Kindertageseinrichtungen werden dringlich dazu aufgerufen, ihre Kinder bis zunächst 29. März 2020 grundsätzlich zu Hause zu betreuen.

 

Auf eine Betreuung bei den Großeltern oder anderen Personen, die zur Risikogruppe gehören, sollten Eltern allerdings im Interesse des Schutzes dieser Personen verzichten.

 

Eine Betreuung der Kinder für alle, die unbedingt darauf angewiesen sind, wird sichergestellt. Für die Kinder dieses Personenkreises bleiben die Kitas geöffnet. Die Betreuung steht somit vornehmlich Personen zur Verfügung, deren Tätigkeit bedeutsam ist für die Daseinsfürsorge und die Aufrechterhaltung der Infrastruktur.

 

Mitarbeitende in der Daseinsvorsorge sind insbesondere folgende Berufsgruppen:

  • Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich

  • Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr

  • Beschäftigte im Vollzugsbereich (Justizvollzug, Maßregelvollzug) und vergleichbare Bereiche

  • Beschäftigte in Kitas/GBS

Unabhängig von Ziff. 1 und 2 gilt das Betretungsverbot für Rückkehrende aus Risikogebieten gemäß RKI in Kita, Schule und heilpädagogischen Einrichtungen gemäß Allgemeinverfügung der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz vom 11. März 2020 fort.

Bereits im Voraus bedanken wir uns bei allen Eltern, die aus gesellschaftlicher Verantwortung bereit sind, ihre Kinder zu Hause zu betreuen. 

Bei neuen Entwicklungen, werden wir Sie an dieser Stelle zeitnah informieren.

Ihr elbzwerge Team

ELTERNINFORMATION 13.03.2020 CORONA VIRUS

elbzwerge Kitas GmbH

Blohmstraße 22

21079 Hamburg

  • Facebook Social Icon
  • Instagram